AfD Parteitag in Köln, 6500 sind zu Köln ist Bunt, vielfältig und offen gekommen | deutschland-luege

Um auf das Thema Fake News und Hate Speech zurückzukommen. Tage lang wurde in halbstaatlichen und anderen selbsternannten „Qualitätsmedien“ verbreitet, dass anlässlich des AfD-Bundesparteitags in Köln zahlreiche Demonstrationen mit 50.000 Teilnehmern stattfinden würden. Gekommen sind nach Polizeischätzungen rund 6500, Zufallsbesucher, unmotiviert herumlungernde Asylanten und Schaulustige mit eingerechnet.
Gleichzeitig wurden unbescholtene Bürger, die sich als AfD-Mitglieder in vorbildlicher Weise demokratisch engagieren, auf das schwerste beleidigt und auch mit Hilfe der Medien als Nazis diffamiert. Wenn das keine Fake News und volksverhetzender Hate Speach sind, dann gibt es keinen. Konsequenzen? Natürlich keine, denn hier geht es ja um Fake News und Hate Speech im Interesse der Machterhaltung der Systemparteien.

In Deutschland haben die Parteien rund 470 Tausend Mitglieder ohne AfD ( Ca 26000 Mitglieder) Davon dürften in Köln Ca. 4700 Wohnen.
Die Kirchen in Deutschland haben insgesamt rund 45 Millionen Mitglieder, der Islam 3,6 Millionen, in Köln leben rund 480 Tausend Mitglieder
Die Gewerkschaften haben rund 6 Millionen Mitglieder, davon in Köln , Ca 60000 Tausend.

Es hätten also alleine aus Köln, gute 540 Tausend kommen müssen.

Und nur 6500 sind zu Köln ist Bunt und gegen die AfD, Vielfältig und offen gekommen. Viele davon aus der gesamten BRD:

 

Quelle: AfD Parteitag in Köln, 6500 sind zu Köln ist Bunt, vielfältig und offen gekommen | deutschland-luege

Facebook Comments

wtvoegele_y996im7m

Ich bin Demokrat, ich will nicht in einem Europa leben in dem die Kultur und die Geschichte der Europäischen Völker ausgelöscht wird. In dem die Völker der Länder Europas geringer angesehen werden als der gerade nach Europa gekommen neu Bürger. Ich will keine Weltregierung, ich will mein Vaterland behalten.

Schreibe einen Kommentar